Let's talk about...

Automation with Open Source!

OSAD Workshops

Am Montag den 19.10.2020 laden wir Sie herzlich an an unseren OSAD Workshops teilzunehmen.

Ort: Online

Dauer: Ganztägig

Bitte beachten Sie: Mit dem Kauf eines Workshop-Tickets ist die Teilnahme an den beiden Konferenz-Tagen am 20.10. + 21.10.2020 inkludiert.

KubeOne 101: learn how to use operator drive cluster lifecycle tool

In diesem Workshop geht es darum, dass KubeOne in wenigen Minuten einen einsatzbereiten produktiven Kubernetes Cluster aufbaut und verwaltet.

Nach einer kurzen Einführung in das Konzept richten die Teilnehmer einen ersten Cluster ein und simulieren Skalierungs- und Upgrade-Szenarien. Im Anschluss zeigt der Trainer, wie der gesamte Lifecycle eines KubeOne-Clusters verwaltet werden kann. Außerdem werden verschiedene Funktionen und Anwendungsfälle vorgestellt.

Mehr Infos gibt’s hier

Tobias Schneck
Tobias SchneckKubermatic, Senior Software Engineer

Ansible Advanced

In diesem Training lernen die Teilnehmer:innen die Grundlagen für die Entwicklung eigener Ansible Module und Filter.

Es werden dynamische Inventories und das Addressieren von Cloud Providern näher betrachtet. Ansible Workflows im Kontext von Git und CI Pipelines werden besprochen. Ansible Collections werden näher beleuchtet und auch selber welche geschrieben. Der Kurs besteht aus einer Kombination von Vortrag und relevanten und praktischen Übungen.

Eine detaillierte Übersicht über die Inhalte gibt es hier.

Manuel Bonk
Manuel BonkATIX AG, IT-Consultant

GitLab CI/CD – from zero to hero

Dieser Workshop dreht sich um die Versionsverwaltung und Collaboration mit Git und GitLab. Neben einigen Git-Grundlagen steht vor allem der Mehrwert von GitLab im Vordergrund

Dreh- und Angelpunkt ist ein Beispielprojekt, welches die Teilnehmer den gesamten Workshop über begleitet und am Ende vollautomatisiert kompiliert und getestet wird.

Eine detaillierte Übersicht über die Inhalte gibt es hier.

Christian Stankowic
Christian StankowicSVA System Vertrieb Alexander GmbH , Senior System Engineer

Kubernetes best practices und GitOps Grundsätze

Das Verwalten von Kubernetes sollte einfach, leicht und klar sein. Durch den Werkzeugkasten für Kubernetes sollten wohlbekannte DevOps Praktiken und letztlich Automatisierung realisierbar sein. 

Der Workshop richtet sich an alle, die sich für die technischen Praktiken von DevOps, Continuous Delivery und Automatisierung begeistern können und die bereits erste Erfahrungen mit Container-Virtualisierung (Docker) und Container-Orchestrierung (Kubernetes) gesammelt haben.

Eine detaillierte Übersicht über die Inhalte gibt es hier.

Andy Wirtz
Andy WirtzATIX AG , Senior IT-Consultant

Chocolatey Package Manager

In diesem Workshop werden sowohl einfache als auch erweiterte Szenarien im Umgang mit dem Chocolatey Paketmanager behandelt.

Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit in einer zur Verfügung gestellten Cloud-VM die Übungen mit-und-nachzumachen und dadurch ein echtes „Hands-On-Feeling“ zu erhalten.

Eine detaillierte Übersicht über die Inhalte gibt es hier.

Manfred Wallner
Manfred WallnerKS Engineers, Softwareentwickler
Florian Winkelbauer
Florian WinkelbauerDedalus Healthcare Systems Group, C# Entwickler

Host Deployment und initiale Konfiguration mit Foreman / orcharhino

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer, mit orcharhino übers Netzwerk Hosts zu deployen.

Die Teilnehmer erhalten eine voll funktionsfähige Testumgebung, auf der
sie unter Anleitung selbst virtuelle Maschinen erstellen können. 

Eine detaillierte Übersicht über die Inhalte gibt es hier.

Jan Bundesmann
Jan BundesmannIT Consultant

This post is also available in: Englisch