Playing with Operators

Das Operator Pattern kann man im Anwendungsbetrieb auf Kubernetes als das „Next big thing“ betrachten.
Doch was ist dieses „Operator Pattern“, wie funktioniert ein Operator und kann man das eigentlich essen?
Diese Fragen möchten wir im Vortrag anhand eines kleinen Beispiels klären und so schauen, wie unser Anwendungsbetrieb durch Operators erleichtert werden kann.
Vielleicht wird der Umzug Ihrer Anwendungen in Kubernetes dadurch noch einfacher.

Vorsicht für alle Nicht-Programmierer: Es könnte Code gezeigt werden.

Lukas hat seine Leidenschaft zu Kubernetes und Container zum Beruf gemacht. Bereits als Werkstudent sammelte der engagierte Experte zahlreiche Praxiserfahrungen in diesem Bereich. Mit seinen ausgeprägten Kenntnissen und das über Jahre angeeignete Fachwissen konnte er viele Anwendungen erfolgreich auf der Reise vom Applikationsserver in den Container und auf das Kubernetes Cluster begleiten. Die interessanteste Tätigkeit bleibt für ihn jedoch Container-Infrastrukturen von Anfang bis Ende zu betreuen. Dabei plant er gemeinsam mit Kunden den Aufbau und unterstützt diesen bei der Einrichtung sowie beim Enablen von späteren Nutzern und Administratoren.

This post is also available in: Englisch