Wie Automatisierung in Kubernetes helfen kann – Verwaltung von Multi-Tenant-Policies mit Cilium (ENG)

Kubernetes eignet sich hervorragend für die Verwaltung von Workloads – vor allem, wenn Sie mehrere Mandanten haben. Aber es gibt einen Haken: Wie verwalten Sie Netzwerkrichtlinien? Sie möchten nicht, dass das Betriebsteam alle Richtlinien für jeden einzelnen Workload verwaltet! Aber wenn Sie die Verwaltung der Richtlinien den Workload-Eigentümern überlassen, wie stellen Sie dann sicher, dass diese mit den Compliance- und Cluster-Regeln übereinstimmen?

Die Antwort lautet natürlich: Automatisierung! Durch Automatisierung können Sie den Eigentümern von Anwendungen die Möglichkeit geben, ihre eigenen Netzwerkrichtlinien zu erstellen und zu ändern und gleichzeitig die clusterweiten Betriebsrichtlinien einzuhalten.

In diesem Vortrag erfahren Sie, dass die Automatisierung nicht auf die Infrastruktur beschränkt ist, sondern auch bei typischen Cloud-nativen Herausforderungen wie Netzwerkrichtlinien auf Kubernetes-Clustern helfen kann. Erfahren Sie, wie die Datenebene von Cilium Gitops-basierte Automatisierung nutzt, um Netzwerkrichtlinien von verschiedenen Tenants und vom Betriebsteam zu verwalten.

Roland Wolters

Roland Wolters ist Leiter des technischen Marketings bei Isovalent, gegründet von den Erfindern von eBPF und Cilium, die die eBPF-gestützte Revolution im Bereich Cloud Native Networking & Security anführen. Als technischer Sprecher des Marketingteams ist Roland verantwortlich für die Vermittlung der technischen Werte des Produkts an Kunden, Interessenten, Partner und das Vertriebsteam. Seine Fachgebiete sind Sicherheit, Beobachtbarkeit, Automatisierung und Wettbewerbsanalyse.

Roland ist ein leidenschaftlicher Open-Source-Anhänger und hat schon immer bei Open-Source-lastigen Unternehmen wie Isovalent oder Red Hat gearbeitet. Er ist ein begeisterter Verfechter agiler Prozesse und wäre ohne seine Kanban-Tafeln verloren. In den letzten 15 Jahren war Roland in verschiedenen Funktionen als TME, Pre-Sales-Experte, Projektmanager, Berater und technischer Autor tätig. Abgesehen davon ist er vor allem wegen seiner Drillinge in Erinnerung geblieben.

This post is also available in: Englisch