Multi-Host Deployment und initiale Konfiguration mit orcharhino

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer, über den orcharhino Multi-Host-Applikationen über Netzwerk auszurollen und die entsprechenden Hosts über den orcharhino mit Ansible zu konfigurieren. Die Teilnehmer erhalten eine voll funktionsfähige Testumgebung, auf der sie unter Anleitung selbst virtuelle Maschinen erstellen können. Der Workshop zielt auf das Host-Deployment aus Online-Repositories ab, zusätzlich gibt es einen Einblick in das Content Management und die Möglichkeit, offline Hosts zu installieren. Zum Abschluss lernen sie die Grundzüge des Configuration Management kennen und wie sie dieses für das initiale Host-Setup sinnvoll einsetzen können, insbesondere wird gezeigt, wie mit Hilfe des Application-Centric-Deployment-Plugins Ansible genutzt wird, um die Multi-Host-Applikation auf den Servern auszurollen. Für die Teilnahme ist lediglich ein Webbrowser erforderlich, grundlegende Linux-Kenntnisse sind hilfreich.

Fabrice_Brimioulle

Fabrice ist IT-Consultant bei der ATIX AG. Neben der Kundenunterstützung im Einsatz des Config Managment-Tools Puppet liegt sein Hauptfokus in der Server-Virtualisierung. Dies umfasst die Unterstützung beim Aufbau von orcharhino-Plattformen im Speziellen aber auch Serververwaltung (Deployment, Config Management, Release und Patch Management) ganz allgemein.

This post is also available in: Englisch