Stuck in the 70’s? – Sanitize shell script from the disco era

Diese Präsentation taucht in die selten gebrauchten Features von Bash Skripten ein, welche man in der freien Wildbahn eher selten antrifft. Tatsächlich werden die meisten Shell-Skripte ohne die neueren Funktionen geschrieben, die mit der Korn Shell in den frühen 80er Jahren eingeführt und später von Bash Shell übernommen und erweitert wurden.

Da die Bash in der Unix-Welt allgegenwärtig ist, gibt es kaum einen Grund, die Vorteile der erweiterten Funktionen nicht zu nutzen. Es wird aufgezeigt, wie man weniger fehleranfällige und zum Teil auch schneller Ausführungszeiten erreicht, wenn man die eingebauter Funktionen benutzt.

Urs Roesch verdient schon seit mehr als 20 Jahren mit Linux seinen Lebensunterhalt. Seit mehr als einem Jahr arbeitet er bei Puzzle ITC als System Administrator und betreut diverse Kunden mit seinem Fachwissen. Wenn er nicht Shell Skripte verbessert, bekocht er seine Familie gerne.

This post is also available in: Englisch