Why you should use lifecycle-management with orcharhino – slide 7 will surprise you

Sind Sie in der Lage, alle installierten Pakete auf Ihren Servern zu kontrollieren und sicherzustellen, dass die verfügbaren Versionen kompatibel sind? Haben Sie ein Werkzeug, um die Patches auf Ihren Servern zu automatisieren und zu überwachen? Deshalb sollten Sie über ein Lifecyclemanagement inklusive Patch- & Releasemanagement verfügen. orcharhino ist ein Tool, das nicht nur diese Funktionalität für alle gängigen Linux-Distributionen bereitstellt, sondern noch viel mehr bietet, wie z.B. verschiedene Möglichkeiten zur Bereitstellung neuer Maschinen und zur Automatisierung der Konfiguration des Betriebssystems und der installierten Anwendungen.

Es kann als Self-Service-Portal genutzt werden, um Devops-Prozesse zu verbessern und Teams die Möglichkeit zu geben, ihre Maschinen über eine WebGUI, CLI oder via API zu verwalten.

Seit 2016 installiert, konfiguriert Jonas Trüstedt orcharhino bei Kunden und hält Schulungen zu diesem und anderen Tools. Zusätzlich betreut er als Senior Consultant mit seinem Team verschiedene Projekte rund um Configuration Management mit Puppet und Ansible sowie Containerprojekten mit Kubernetes, SuSe CaaSP und Red Hat Openshift.

This post is also available in: Englisch