From batch to pipelines – why Apache Mesos and DC/OS are a solution for emerging patterns in cloud native apps

Die moderne Landschaft verteilter schneller Datenpipelines wie des SMACK-Stacks hat die Paradigmen der Datenverarbeitung dramatisch verändert. Erfahren Sie, wie Apache Mesos und DC/OS die zugrunde liegende Komplexität verteilter Datenpipelines abstrahieren können. Apache Mesos ist ein verteiltes System für den Betrieb anderer verteilter Systeme, das oft als verteilter Kernel bezeichnet wird. Es wird in großem Umfang bei einigen der weltweit größten Unternehmen wie Netflix, Uber und Yelp eingesetzt. DC/OS ist eine Open-Source-Distribution von Mesos, die alle Funktionen für den Betrieb von Mesos in der Produktion auf jedem Substrat, sowohl vor Ort als auch in der Cloud, bietet. In diesem Vortrag werde ich sowohl Mesos als auch DC/OS vorstellen und darüber sprechen, wie sie unter der Haube funktionieren und welche Vorteile es hat, diese neuartigen Systeme für neu entstehende native Cloud-Workloads einzusetzen.

Nick Jones ist ein erfahrener I.T {sysadmin, Ingenieur, Architekt} mit einer Karriere, die fast zwei Jahrzehnte in einer Vielzahl von Branchen und Sektoren umfasst. Seine Leidenschaft sind neue Technologien und Methoden, insbesondere in den Bereichen Open Source, Virtualisierung, Orchestrierung, Automatisierung und alle Formen des Cloud Computing. Gleichzeitig romantisch über das Alte mit einer Vorliebe für altersschwache Sun und SGI-Kits. Mag Emacs und vi. Derzeit arbeitet er für Mesosphere als Community Engineering Lead.

This post is also available in: Englisch