Ortsunabhängige Verwaltung von Fahrzeugentwicklungs-PCs in der Cloud (GER)

In unserem Entwicklungsprojekt fürs automatisierte Fahren werden Computer in den Fahrzeugen zur Datenerhebung und zur Funktionsentwicklung im Kofferraum verbaut um Funktionen wie Messaufzeichnung, Flashing, Datensichtung usw. im Fahrzeug zu ermöglichen. Solche Systeme wurden klassisch im Enterprise Netzwerk vergleichbar zu Workstations betrieben. Mit einer weltweit arbeitenden Flotte und Partnern die ebenfalls diese Systeme nutzen müssen, musste ein neues Konzept her.

Themen:

  • Anforderung: Verwalten und Redeployment von In-Car Entwicklungsrechnern ohne On-Prem Netzwerk
  • VPN ins Enterprise Network – war/ist das keine Option?
  • Architekturdesign mit AWS und FOSS Tools
  • Wo wir stehen…
  • Welche technischen Herausforderungen gab/gibt es.
  • Wo wollen wir noch hin.

Patrick Banholzer beschäftigt sich seit den frühen 2000er Jahren mit Linux und OpenSource und verfolgt dabei schon immer den Ansatz möglichst viel zu automatisieren. Die Begeisterung für Free und Open Source Software begleitet ihn seither fortlaufend sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld.

Nach Abschluss seines Studiums an der DHBW 2009 arbeitete Patrick rund zwei Jahre im Bereich Networking, Security und VoIP beim IT-Systemhaus badenIT in Freiburg. Von dort wechselte er im Jahr 2011 zur IT-Designers Gruppe nach Esslingen und war dort als Systemingenieur, technischer Projektleiter und Teamleiter zuständig für IT-Infrastrukturprojekte bei Daimler und für die hauseigene IT Infrastruktur. Die Schwerpunkte lagen dabei in Linux Operations, Puppet, Virtualisierung und Storage.

Seit 2019 arbeitet Patrick als Architekt und DevOps Engineer für die Mercedes-Benz AG und ist dort zuständig für den Betrieb und die Weiterentwicklung der rund 2500 Ubuntu Entwicklerarbeitsplätze bei Mercedes-Benz RD. In dieser Zeit hat Patrick den Umbau von einem relativ starren, monolithischen und Closed Source Config Management zu einer modernen GitOps und IaC basierten Umgebung mit Foreman und Salt vorangetrieben.

Stefan Bogner

Referent Stefan Bogner ist seit 2016 als Linux Consultant und Trainer bei der B1 Systems GmbH mit dem Schwerpunkt System- und Konfigurationsmanagement und Deployment beschäftigt.

This post is also available in: Englisch