Wir bauen uns einen Container

Jeder hat schon mal von Docker und Containern gehört. Container bilden das Fundament moderner Softwaresysteme. Insbesondere in der Cloud und bei Microservices-Architekturen sind sind sie unvermeidlich geworden. Doch was sind Container eigentlich und wie funktionieren sie? Sind sie wirklich leichtgewichtiger als klassischen VMs? In dieser Session werden wir unseren eigenen Container in Go schreiben und so die wichtigsten Technologien hinter Containern – Namespaces und cgroups – kennen, verstehen und anwenden lernen.

Tobias Stadler hat Informatik studiert und arbeitet heute als Programmierer bei der petaFuel GmbH. Er interessiert sich für alle Aspekten der Softwareentwicklung, insbesondere aber für Softwarearchitektur und Qualitätssicherung. Am liebsten entwickelt er Backend-System mit Java EE. Des Weiteren trägt er (unregelmäßig) zu verschieden Open-Source-Projekten bei.

This post is also available in: Englisch